G20-Gesundheitsminister auf der Bühne vor Journalisten
Premiere Mitte Mai in Berlin: Zum ersten Mal in der Geschichte der G20 trafen sich die Gesundheitsminister im Vorfeld. Das Thema globale Gesundheit rückt in den Fokus. Foto: Bundesregierung/Denzel

Globale Gesundheit und die G20: Endlich Dauerthema oder doch nur Eintagsfliege?

Oliver Buchholz Blog, Globale Gesundheit 0 Comments

Globale Gesundheit erstmals prominent auf der G20-Agenda Am 1. Dezember 2016 hat Deutschland die Präsidentschaft der G20 übernommen. Im Rahmen ihres G20-Vorsitzes setzte sich die Bundesregierung erfolgreich dafür ein, dass globale Gesundheit erstmalig prominent auf der Agenda stand, mit Fokus auf Gesundheitssystemstärkung, globales Gesundheitskrisenmanagement und antimikrobielle Resistenzen (AMR). In der Zivilgesellschaft ist die G20 umstritten, da sie ein informelles Gremium …

Quiz: Was weißt Du über Aids, Tuberkulose und Malaria?

Quiz: Was weißt Du über Aids, Tuberkulose und Malaria?

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit, HIV und Aids 0 Comments

Rund drei Millionen Menschen sterben jedes Jahr an vermeidbaren Krankheiten wie Aids, Malaria und Tuberkulose. Der Globale Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria finanziert seit 2002 in den am stärksten betroffenen Ländern nationale Maßnahmen gegen die drei Krankheiten und setzt sich für die Stärkung der dortigen Gesundheitssysteme ein. Warum genau diese drei Krankheiten und welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede …

Skyline von Jakarta, Indonesien bei Tag und leicht bewölktem Himmel

5 Fragen – 5 Antworten zu Dengue

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit 0 Comments

Irgendwie hat man den Namen schon mal gehört: Dengue. Das war doch auch eine dieser Krankheiten, die es in tropischen Ländern gibt. Nur da? Und kann man sich eigentlich davor schützen? Wir haben mit Dr. med. Thomas Jänisch von der Sektion Tropenmedizin, Department für Infektiologie, am Universitätsklinikum Heidelberg gesprochen. 1. Was ist Dengue? 2. Wo ist Dengue verbreitet? 3. Ist …

Junger Patient bei einer Untersuchung auf Chikungunya in der Dominikanischen Republik

Im Fokus: Chikungunya – Heilmittel fieberhaft gesucht

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit 1 Comment

Das Chikungunya-Fieber ist ein enger Verwandter von Dengue und Zika. Übertragen wird das Virus ebenfalls von der Tigermücke – sowohl der ägyptischen als auch der asiatischen. Auch die Symptome sind ähnlich: hohe Fieberschübe, Kopf- und Gliederschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Das führt dazu, dass bei der Diagnose Chikungunya häufig mit einer anderen in der jeweiligen Region verbreiteten Fiebererkrankung verwechselt wird. Zum …

Die grüne Giftschlange weißlippige Pit Viper mit aufgerissenem Maul zeigt ihre Giftzähne

Im Fokus: Vergiftungen durch Schlangenbisse – Bekämpfung mit mehr Biss angehen

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit 0 Comments

Klein, wendig und bissig sind die Hauptakteure dieser „Krankheit“, die die Weltgesundheitsorganisation im Juni 2017 auf die Liste der vernachlässigten Tropenkrankheiten gesetzt hat. Dabei geht es nicht um eine ansteckende Krankheit, sondern um die Vergiftung durch Schlangenbisse. Diese ist hauptsächlich in ländlichen Regionen von Entwicklungsländern verbreitet und ihre Behandlung wird leider immer noch vernachlässigt. Mit dramatischen Folgen. Die WHO schätzt, …

Ein Betroffener in Äthiopien verteilt Salbe gegen Krätze auf den betroffenen Hautstellen zwischen den Fingern

Im Fokus: Krätze – was juckt uns das?

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit 0 Comments

Nicht einmal einen halben Millimeter sind die Plagegeister groß. Und doch machen sie mehr als 130 Millionen Menschen weltweit das Leben schwer: Die Rede ist von Krätzmilben. Kleine Parasiten, die sich bevorzugt an dünnen und warmen Körperstellen in die Haut bohren. Zum Beispiel zwischen den Fingern, in den Achselhöhlen, am Bauchnabel und auch im Genitalbereich. Die weiblichen Milben bohren in …

Großes Bild einer Tsetsefliege: Überträger der Schlafkrankheit

Im Fokus: Schlafkrankheit – wach(sam) sein bei der Diagnose

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit 0 Comments

Kann Schlaf tatsächlich ein Krankheitssymptom sein? Im Falle der afrikanischen Trypanosomiasis, ja – auch besser bekannt unter dem Namen Schlafkrankheit. Sie kommt ausschließlich in 36 Ländern in Afrika südlich der Sahara vor und trifft vor allem Menschen in ländlichen Gebieten. Überträger ist, wie so oft bei tropischen Infektionskrankheiten, eine Fliege. In diesem Fall die Tsetsefliege – wobei auch Fälle einer …

Drei Mitarbeiter eines Forschungsprojekts zu Chagas in Santa Cruz, Bolivien

Im Fokus: Chagas und Leishmaniose – im Gepäck blutsaugender Wanzen und Mücken

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit 1 Comment

Blutsaugende Raubwanzen stören die Nachtruhe der Menschen in Lateinamerika. Doch nicht nur das. Die Tiere übertragen bei ihrem Stich Parasiten, welche die Chagas-Krankheit auslösen. Außerdem können die Parasiten über Lebensmittel übertragen werden, die durch Fäkalien der Raubwanze verunreinigt sind. Schätzungsweise rund sechs bis sieben Millionen Menschen sind weltweit von Chagas betroffen. Hauptsächlich in Süd- und Mittelamerika, doch durch den weltweiten …

Im Fokus: Frambösie – vernachlässigte Kinderkrankheit

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit 0 Comments

Frambösie ist eine Krankheit, die vor allem in den warmen und feuchten Tropengebieten Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und der Pazifikregion vorkommt. Auslöser sind Bakterien, die über kleine Wunden durch den direkten Hautkontakt zwischen Menschen übertragen werden. 75 Prozent der Betroffenen sind Kinder unter 15 Jahren. Genaue Zahlen fehlen, doch weltweit infizieren sich schätzungsweise 46.000 Menschen mit Frambösie, 89 Millionen sind von …

Füße eines von Drakunkulose Betroffenen mit einem Pflaster an der Austrittsstelle des Guinea-Wurms am Fuß

Im Fokus: Drakunkulose – Der Niedergang des Guinea-Wurms

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit 0 Comments

Die Larven des Guinea-Wurms, Verursacher der sogenannten Drakunkulose, gelangen in den Körper, wenn Menschen verunreinigtes Wasser trinken. Zwischenwirt im Wasser sind kleine Wasserflöhe, die unbemerkt mitgetrunken werden. Ein Jahr später taucht meist am unteren Teil des Beins ein Bläschen auf, das höllisch brennt. Das eine Jahr hat der weibliche Wurm genutzt, um sich einmal durch den Körper zu arbeiten und …