Event zur Rolle von Forschung und Entwicklung bei der Bekämpfung vernachlässigter Armutskrankheiten

DSW-Event: Welche Rolle spielt Deutschlands Engagement bei Forschung und Entwicklung zu vernachlässigten Armutskrankheiten?

Mareike Döring Aktuelles aus der DSW, Globale Gesundheit, HIV und Aids Leave a Comment

Auf Einladung der DSW diskutierten am 18. April Mitglieder des Deutschen Bundestages und Vertreter zivilgesellschaftlicher Organisationen über die Rolle Deutschlands bei der Bekämpfung vernachlässigter Armutskrankheiten. Im Fokus stand die Frage, welche Rolle Forschung und Entwicklung für die globale Gesundheit spielen. Bei einer kurzen Einführung in die Thematik unterstrich Lisa Görlitz, politische Referentin der DSW, den Handlungsbedarf seitens der Industrienationen. Weltweit …

Am Weltgesundheitstag fordert die DSW Gesundheit für alle Menschen

Gesundheitsversorgung für alle? Sieben Dinge, die sich ändern würden

Mareike Döring Blog, Freiwillige Familienplanung, Globale Gesundheit, HIV und Aids, Müttergesundheit Leave a Comment

Am 7. April ist Weltgesundheitstag – in diesem Jahr steht die Forderung nach Universal Health Coverage, also flächendeckender Gesundheitsversorgung im Mittelpunkt. Das Thema könnte besser nicht gewählt sein, denn globale Gesundheit ist ein Ziel, das die Vereinten Nationen bis 2030 erreichen wollen. Außerdem ist die Gesundheitsversorgung aller Menschen ein Dreh- und Angelpunkt für den weltweiten Kampf gegen Armut. Aber wie …

Eine Gruppe junger Menschen sitzt in Uganda auf Plastikstühlen in einem Kreis
Nur wenn alle zusammenarbeiten, haben Jugendliche die Möglichkeit, ausreichend Informationen über Sexualität, Verhütung und sexuelle Gesundheit zu bekommen.

„Steh auf und sag deine Meinung!“ – Sexualaufklärung in Uganda

Gast Blogger Blog, Frühe Aufklärung, HIV und Aids, Jugendliche, Projektberichte Leave a Comment

Ich heiße Joram Kironde, bin 21 Jahre alt und eine sogenannter Youth Champion im GeNext-Projekt der DSW in Uganda. Das heißt, ich kläre andere Jugendliche auf und informiere sie über ihre Rechte im Bereich Sexualität. Ich selbst stamme aus einfachen Verhältnissen. Einige meiner Freundinnen und Cousinen haben die Schule abgebrochen, wurden zu Hause rausgeworfen, weil sie ungewollt schwanger geworden waren, …

Aids-Schleife in Händen

5 Fragen – 5 Antworten zu HIV und Aids

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit, HIV und Aids 3 Comments

Aids gehört mit Malaria und Tuberkulose zu den drei großen Armutskrankheiten. Die Krankheit verbreitete sich in den 1980er Jahren rasend schnell und ist heute eines der drängendsten Herausforderungen für die globale Gesundheit. Darauf wird jedes Jahr insbesondere am 1. Dezember – dem Welt-Aids-Tag – aufmerksam gemacht. 1. Was ist der Unterschied zwischen HIV und Aids? 2. Wo ist das Virus …

Jugendliche in einem unserer Jugendclubs sprechen über Verhütungsmittel, die vor sexuell übertragbaren Krankheiten und ungewollten Schwangerschaften schützen.

Welt-Aids-Tag: Täglich infizieren sich weltweit fast 5.000 Menschen mit HIV

Deutsche Stiftung Weltbevölkerung HIV und Aids, Pressemitteilungen Leave a Comment

Hannover, 30. November 2017. Im Jahr 2016 infizierten sich weltweit fast 5.000 Menschen täglich mit HIV. Das sind insgesamt 1,8 Millionen Menschen. Jeder Dritte von ihnen war zwischen 15 und 24 Jahre alt. Besonders betroffen ist Afrika südlich der Sahara. Auf diese Region entfallen zwei Drittel (64 Prozent) aller Neuinfektionen. Darauf macht die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) anlässlich des Welt-Aids-Tages …

Quiz: Was weißt Du über Aids, Tuberkulose und Malaria?

Quiz: Was weißt Du über Aids, Tuberkulose und Malaria?

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit, HIV und Aids 1 Comment

Rund drei Millionen Menschen sterben jedes Jahr an vermeidbaren Krankheiten wie Aids, Malaria und Tuberkulose. Der Globale Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria finanziert seit 2002 in den am stärksten betroffenen Ländern nationale Maßnahmen gegen die drei Krankheiten und setzt sich für die Stärkung der dortigen Gesundheitssysteme ein. Warum genau diese drei Krankheiten und welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede …

Eine Gruppe von Kindern in Uganda in pinken Kitteln warten vor dem Tisch einer Ärztin

7 Fragen – 7 Antworten zu Armutskrankheiten

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit, HIV und Aids 16 Comments

1. Was sind vernachlässigte und armutsbedingte Krankheiten? 2. Welche vernachlässigten Armutskrankheiten gibt es? 3. Wer ist von vernachlässigten Armutskrankheiten betroffen? 4. Welche Folgen haben diese Krankheiten? 5. Wo sind die Hürden im Kampf gegen vernachlässigte Armutskrankheiten? 6. Was kann und muss gegen vernachlässigte Armutskrankheiten getan werden? 7. Welche Instrumente gibt es? 1. Was sind vernachlässigte und armutsbedingte Krankheiten? Vernachlässigte und armutsbedingte …

Jugendliche springen in die Luft
25 Jahre DSW – 25 Jahre in denen viel in der Welt passiert ist. Fünf gute Nachrichten und Erfolge haben wir im Blog zusammengestellt.

5 Gründe positiv auf 25 Jahre zu blicken

Leonie Müßig Blog, Entwicklungszusammenarbeit, Globale Gesundheit, HIV und Aids Leave a Comment

Das Jahr 2016 geht zu Ende und damit beginnt die Zeit der Jahresrückblicke. Für die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) war es ein besonderes Jahr: Seit 25 Jahren setzen wir uns für Aufklärung und Verhütung in Entwicklungsländern ein. Viele kleine Erfolge zeigen im Rückblick auf ein Vierteljahrhundert ihre große Wirkung. Deshalb werfen wir einen positivern Blick darauf, was sich für die …

Globale Gesundheit und die G20: Wissenschaftlerin in einem Labor bei der Malariaforschung.

Deutschland setzt globale Gesundheit auf die G20-Agenda

Leonie Müßig Blog, Entwicklungszusammenarbeit, Globale Gesundheit, HIV und Aids 2 Comments

Am 1. Dezember 2016 hat die deutsche G20-Präsidentschaft begonnen. Ein Jahr lang wird die Bundesregierung der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer vorstehen. Was das bedeutet, haben wir Oliver Buchholz gefragt. Er ist entwicklungspolitischer Referent bei der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung mit dem Schwerpunkt globale Gesundheit. Welche Chancen bietet die deutsche G20-Präsidentschaft? Oliver Buchholz: Die Bundesregierung hat mehr Einfluss auf …

Armutskrankheiten: Zwei Forscher in einem Labor vor einem Mikroskop
Forschung und Entwicklung zu vernachlässigten Armutskrankheiten rettet leben. Foto: Penn State (CC BY-NC-ND 2.0)

Wer Leben retten will, muss in Forschung und Entwicklung investieren

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit, HIV und Aids Leave a Comment

Jedes Jahr sterben 6,5 Millionen Menschen in Entwicklungsländern an vernachlässigten Armutskrankheiten (PRNDs). Diese Todesfälle könnten durchaus verhindert werden – durch mehr Forschung und Entwicklung in diesem Bereich. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) listet insgesamt 20 vernachlässigte Armutskrankheiten auf, die ihren Namen daher haben, weil sie hauptsächlich in armen Ländern auftreten. Die drei bekanntesten Armutskrankheiten sind Aids, Malaria und Tuberkulose. Mit drei Ausnahmen …