Gerade Straße, die bis an den Horizont verläuft.

Perspektiven 2017: Keine Zeit für Langeweile!

Andreas Hübers Blog, Entwicklungszusammenarbeit, Freiwillige Familienplanung, Globale Gesundheit, Jugendliche 0 Comments

Ich freue mich auf 2017! Angesichts der Nachrichten, die den meisten aus dem vergangenen Jahr noch im Kopf sind, ist das vielleicht überraschend. Man ist unsicher, wie die Partnerschaft zu den USA künftig verlaufen wird. Der Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt prägt noch immer die mediale Gefühlslage. Viele befürchten zudem, dass es mit den Wahlen in Deutschland und Frankreich in …

Gruppe von Mädchen in Äthiopien
Gruppe von Mädchen in Äthiopien.

Teenagerschwangerschaften – die Rechte von Mädchen stärken!

Ute Stallmeister Blog, Frühe Aufklärung, Jugendliche 0 Comments

Am 11. Oktober ist Internationaler Mädchentag. Braucht man sowas? Unbedingt! Denn in vielen Teilen der Welt, besonders in Afrika südlich der Sahara, werden die Rechte von Mädchen nach wie vor mit den Füßen getreten. Ihre Zukunftsperspektiven sehen alles andere als rosig aus. Das gilt vor allem für diejenigen, die schon im Teenageralter schwanger werden. Teenagerschwangerschaften sind in Entwicklungsländern weit verbreitet: …

Schatten eines Skateboard-Fahrers beim Sprung

1,9 Milliarden Kinder und Jugendliche verdienen eine Chance

Leonie Müßig Blog, Frühe Aufklärung, Jugendliche, Weltbevölkerung 0 Comments

Mehr als ein Viertel der Weltbevölkerung ist jünger als 15 Jahre – das entspricht rund 1,9 Milliarden Menschen. Damit lebt aktuell die größte Jugendgeneration aller Zeiten. Die meisten Jugendlichen, nämlich mehr als 1,7 Milliarden, leben in Entwicklungsländern. In Afrika südlich der Sahara ist der Anteil der unter 15-Jährigen an der Gesamtbevölkerung mit 43 Prozent am höchsten. Dagegen stellen Jugendliche unter …

Tanzende junge Frauen in Kenia
Am 11. Juli ist Weltbevölkerungstag. Mehr als ein Viertel der Weltbevölkerung sind Jugendliche. Foto: Jonathan Torgovnik

Girl Power! Mädchen und junge Frauen sind die wichtigste Investition für die Zukunft

Leonie Müßig Blog, Frühe Aufklärung, Jugendliche, Weltbevölkerung 0 Comments

„Investing in teenage girls“ – das ist das Motto des heutigen Weltbevölkerungstags. Derzeit leben 7,44 Milliarden Menschen auf der Welt. Jugendliche zwischen zehn und 24 Jahren machen ein Viertel der Weltbevölkerung aus. Die Hälfte von ihnen sind Mädchen und junge Frauen. Trotz enormer Fortschritte in den vergangenen Jahren liegt noch einiges im Argen, was die Zukunftschancen von Teenagerinnen angeht – vor …

AIDS Schleife in Händen

HIV: Erfolge bei der Therapie – große Herausforderungen bei der Prävention

Leonie Müßig Blog, Globale Gesundheit, HIV und Aids, Jugendliche 1 Comment

Im Bereich der Therapie bei HIV-Infektionen hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Das zeigen die aktuellen Zahlen, welche das UNAIDS Programm der Vereinten Nationen veröffentlicht hat. Laut dem Bericht stieg die Zahl der von HIV Betroffenen, die eine antiretrovirale Therapie erhalten, um ein Drittel in den letzten zwei Jahren. Damit liegt die Zahl derzeit bei 17 Millionen.

Junge Mutter mit Kind in Malawi
15-Jährige aus Malawi mit ihrem Sohn. Viele Jugendliche in Entwicklungsländern haben keinen Zugang zu Aufklärungsmaterialien und Verhütungsmitteln. Foto: Lindsay Mgbor/Department for International Development (CC BY 2.0)

23 Millionen junge Frauen in Entwicklungsländern von ungewollten Schwangerschaften bedroht

Leonie Müßig Blog, Freiwillige Familienplanung, Frühe Aufklärung, Jugendliche 3 Comments

Vielen jungen Frauen in Entwicklungsländern fehlt der Zugang zu modernen Verhütungsmitteln. Diesen sicherzustellen, würde die Zahl der ungewollten Schwangerschaften und die Müttersterblichkeit drastisch senken, so ein vom Guttmacher Institute veröffentlichter Bericht (Adding It Up: Costs and Benefits of Meeting the Contraceptive Needs of Adolescents). Demnach sind von den geschätzt 252 Millionen Mädchen zwischen 15 und 19 Jahren in Entwicklungsländern rund …

,Von ich kann nicht zu ich kann’ – Neues Mädchen und Frauen Zentrum in Tansania

Sadiah Meiselbach Blog, Jugendliche 0 Comments

„Von ich kann nicht zu ich kann!“ – mit diesen Worten eröffnete Dora Msuya, Mitglied der Mto Simba Frauengruppe, das neue Informationszentrum für Mädchen und Frauen im Monduli Distrikt, im Nordosten Tansanias. Das neu eröffnete Zentrum soll Mädchen und Frauen ermutigen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. An Informationen zu kommen und sich Wissen anzueignen – das kann …

Jugendliche und Aids: Aufklärung rettet Leben

Renate Bähr Blog, HIV und Aids, Jugendliche 1 Comment

Weltweit macht die Bekämpfung von Aids Fortschritte. So ist die Zahl der Neuinfektionen seit dem Jahr 2000 um 35 Prozent auf zwei Millionen zurückgegangen. Und: Es sterben immer weniger Menschen an Aids. Gab es Jahr im Jahr 2004 noch zwei Millionen Todesopfer, waren es zuletzt noch 1,2 Millionen. Diese Erfolge sind überaus erfreulich – und sie zeigen, dass sich Investitionen …

Eine Band mit Jugendlichen spielt mitten auf einem Busbahnhof in Äthiopien
Lautstark für Verhütung, Aufklärung und Gleichberechtigung: Mitten auf dem Busbahnhof veranstalten Jugendliche ein "Info-Konzert".

Reisetagebuch Äthiopien (Teil 2): Die Show über Sexualaufklärung an der Bushaltestelle

Denny Ehrlich Blog, Jugendliche, Projektberichte 1 Comment

Tag 2 der Projektreise nach Äthiopien führte uns an eine belebte Bushaltestelle. Das Besondere: Hier veranstalten Jugendliche ein große Show und sprechen so offen in der Bevölkerung das Thema Sexualität an. Was es damit auf sich hat, lest ihr im zweiten Teil des Reisetagebuchs.

Mütter warten vor einer Klinik in Kwale, Kenia.
Foto: Jonathan Torgovnik

Reisetagebuch Äthiopien (Teil 1): Zehn Jahre Trainingszentrum

Denny Ehrlich Blog, Jugendliche, Projektberichte 2 Comments

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) betreut eine Reihe unterschiedlichster Projekte in Äthiopien. Von Jugendaufklärungsprojekten bis hin zu Unternehmensprojekten für Frauen. Doch wie funktionieren sie wirklich? Insgesamt sieben Reiseteilnehmer, darunter Stiftungsgründer Dirk Roßmann fuhren im Oktober 2015 nach Äthiopien, um sich selbst ein Bild zu machen. In vier Teilen geben wir diese Bilder an euch weiter.