Global Gag Rule: Donald Trump und das Thema Abtreibung

Setzt Donald Trump das Leben Tausender Frauen aufs Spiel? Der neue US-Präsident und die Abtreibungsfrage

Ute Stallmeister Blog, Freiwillige Familienplanung, Müttergesundheit 6 Comments

Über Trumps frauenfeindliche Haltung ist viel berichtet worden. Dass ein großer Teil der US-Amerikanerinnen und Amerikaner das nicht hinnehmen will, hat sich gerade beim Marsch der Frauen gezeigt, an dem Hunderttausende teilnahmen. Nun hat Donald Trump erneut sein wahres Gesicht gezeigt und offenbart, dass er die Rechte von Mädchen und Frauen mit Füßen tritt. Denn unmittelbar nach seiner Amtseinführung hat …

Task Force für die Agenda 2030: DSW-Geschäftsführerin Renate Bähr beim Gründungstreffen der High-Level Task Force for ICPD. V. l. n. r.: Renate Bähr, Alessandra Nilo, Bience Philomina Gawanas, Kronprinzessin Mary von Dänemark.
DSW-Geschäftsführerin Renate Bähr beim Gründungstreffen der High-Level Task Force for ICPD. V. l. n. r.: Renate Bähr, Alessandra Nilo, Bience Philomina Gawanas, Kronprinzessin Mary von Dänemark. (Copyright: HLTF for ICPD)

Vier Jahre Einsatz für die Rechte von Mädchen, Frauen und Jugendlichen

Leonie Müßig Blog, Entwicklungszusammenarbeit, Müttergesundheit, Weltbevölkerung 0 Comments

Mehr als 220 Millionen Frauen in Entwicklungsländern würden gern verhüten, haben aber keine Möglichkeit dazu. Jedes Jahr kommt es in diesen Ländern zu 74 Millionen ungewollten Schwangerschaften. Alle zwei Minuten stirbt eine Frau infolge von Komplikationen bei der Schwangerschaft oder der Geburt – 99 Prozent von ihnen in Entwicklungsländern. Die meisten dieser Todesfälle sind vermeidbar. Um die Chancen dieser Frauen …

Grafik: Jedes Jahr sterben 47.000 Frauen infolge von Komplikationen durch unsichere Abtreibungen

Abtreibungsverbote lockern!

Ute Stallmeister Blog, Müttergesundheit 1 Comment

Es gibt sie noch: die guten Nachrichten! Die Vereinten Nationen haben gerade die Gesetzgeber weltweit aufgefordert, strenge Abtreibungsgesetze zu lockern. Ein Meilenstein auf dem Weg, unzählige Menschenleben zu retten und unsägliches Leid zu verhindern. Denn noch immer leben rund 40 Prozent der Weltbevölkerung in Ländern mit restriktiven Abtreibungsgesetzen, die für viele den Tod bedeuten. Wer glaubt, dass sich durch Abtreibungsverbote …

Gruppe von Jugendlichen bei einer Aufklärungsvorführung in Uganda

5 Fragen – 5 Antworten zur Verhütung

Ute Stallmeister Blog, Freiwillige Familienplanung, Müttergesundheit 2 Comments

Am 26. September ist Weltverhütungstag. Er soll den Blick darauf lenken, wie wichtig Sexualaufklärung und Verhütung für uns alle ist – und darauf, dass viele Frauen in Entwicklungsländern ihr Recht auf Verhütung noch immer nicht wahrnehmen können. Wie steht es um die Verhütung in der Welt? Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen. Welches sind die weltweit gebräuchlichsten Verhütungsmethoden? Während in …

Quiz Aids – Frage 9

Die sieben gängigsten Verhütungsmethoden der Welt!

Denny Ehrlich Blog, Freiwillige Familienplanung, Müttergesundheit 3 Comments

Die Pille ist in Deutschland unangefochten an der Spitze. Doch wie verhütet der Rest der Welt? Der 26. September ist Weltverhütungstag. Er soll nicht nur die Bedeutung von Verhütungsmitteln hervorheben, sondern auch mahnen, dass viele Frauen ihr Recht auf Verhütung immer noch nicht wahrnehmen können. Doch wie wird überhaupt verhütet? Deutschland und die Welt In Deutschland ist die Antibabypille die …

Tanzende junge Frauen in Kenia

Girl Power! Mädchen und junge Frauen sind die wichtigste Investition für die Zukunft

Leonie Müßig Blog, Frühe Aufklärung, Jugendliche, Müttergesundheit 0 Comments

„Investing in teenage girls“ – das ist das Motto des heutigen Weltbevölkerungstags. Derzeit leben 7,44 Milliarden Menschen auf der Welt. Jugendliche zwischen zehn und 24 Jahren machen ein Viertel der Weltbevölkerung aus. Die Hälfte von ihnen sind Mädchen und junge Frauen. Trotz enormer Fortschritte in den vergangenen Jahren liegt noch einiges im Argen, was die Zukunftschancen von Teenagerinnen angeht – vor …

Kleine Kinder essen in einem Gesundheitszentrum in Kenia

Kenia muss sich verstärkt gegen Unterernährung einsetzen

George Kamau Blog, Entwicklungszusammenarbeit, Frühe Aufklärung, Globale Gesundheit, HIV und Aids, Müttergesundheit 0 Comments

Schätzungen zufolge werden aktuell weltweit genügend Nahrungsmittel produziert, um zehn Milliarden Menschen zu ernähren. Dagegen steht eine Weltbevölkerung von knapp über 7,4 Milliarden Menschen. Und trotzdem hungern täglich fast eine Milliarde Menschen.

Dr. Cornelia Strunz mit den ersten beiden Patientinnen des Dester Flower Center in Berlin
Dr. Cornelia Strunz mit den ersten beiden Patientinnen (Foto: Desert Flower Center/Dr. C. Strunz)

Die lebenslangen Folgen weiblicher Genitalverstümmelung

Leonie Müßig Blog, Müttergesundheit, Weibliche Genitalverstümmelung 1 Comment

Mindestens 200 Millionen Mädchen und Frauen, die aktuell auf der Erde leben, sind Opfer weiblicher Genitalverstümmelung (Female Genital Mutilation FGM) – so die Zahlen des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF. Die Mädchen und Frauen leiden nicht nur an den körperlichen Folgen – der Eingriff hat auch massive Auswirkungen auf ihre Psyche.