Eine Mitarbeiterin von UNFPA in einem Projekt für freiwillige Familienplanung in Sierra Leone

Trumps nächster Schlag gegen Frauenrechte

Renate Bähr Blog, Freiwillige Familienplanung, Weltbevölkerung 0 Comments

Mit Entsetzen habe ich die Ankündigung der USA gelesen, ab sofort sämtliche Zahlungen an den Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) zu streichen. Nach Wiedereinführung der sogenannten Global Gag Rule durch Präsident Trump Ende Januar ist das ein weiterer herber Schlag für die Gesundheit und Rechte von Frauen weltweit. Als Grundlage für die Streichung der Beiträge dient der US-Regierung die Kemp-Kasten …

Protestierende für Frauenrechte beim Women's March on Washington am 21. Januar 2017

Rechte von Frauen weltweit in Gefahr

Leonie Müßig Blog, Freiwillige Familienplanung, Weltbevölkerung 0 Comments

Der Anteil von Frauen und Männern an der Weltbevölkerung ist ungefähr gleich. Derzeit leben etwa 3,69 Milliarden Frauen und 3,75 Milliarden Männer auf der Erde. Nicht gleich sind dagegen die Chancen und Rechte, die beide haben. Trotz vieler Fortschritte sind Frauen oft immer noch in einem traditionellen Rollenverständnis gefangen und haben mit ungleicher Behandlung, Vorurteilen und fehlenden Rechten zu kämpfen. …

Task Force für die Agenda 2030: DSW-Geschäftsführerin Renate Bähr beim Gründungstreffen der High-Level Task Force for ICPD. V. l. n. r.: Renate Bähr, Alessandra Nilo, Bience Philomina Gawanas, Kronprinzessin Mary von Dänemark.
DSW-Geschäftsführerin Renate Bähr beim Gründungstreffen der High-Level Task Force for ICPD. V. l. n. r.: Renate Bähr, Alessandra Nilo, Bience Philomina Gawanas, Kronprinzessin Mary von Dänemark. (Copyright: HLTF for ICPD)

Vier Jahre Einsatz für die Rechte von Mädchen, Frauen und Jugendlichen

Leonie Müßig Blog, Entwicklungszusammenarbeit, Müttergesundheit, Weltbevölkerung 0 Comments

Mehr als 220 Millionen Frauen in Entwicklungsländern würden gern verhüten, haben aber keine Möglichkeit dazu. Jedes Jahr kommt es in diesen Ländern zu 74 Millionen ungewollten Schwangerschaften. Alle zwei Minuten stirbt eine Frau infolge von Komplikationen bei der Schwangerschaft oder der Geburt – 99 Prozent von ihnen in Entwicklungsländern. Die meisten dieser Todesfälle sind vermeidbar. Um die Chancen dieser Frauen …

Schatten eines Skateboard-Fahrers beim Sprung

1,9 Milliarden Kinder und Jugendliche verdienen eine Chance

Leonie Müßig Blog, Frühe Aufklärung, Jugendliche, Weltbevölkerung 1 Comment

Mehr als ein Viertel der Weltbevölkerung ist jünger als 15 Jahre – das entspricht rund 1,9 Milliarden Menschen. Damit lebt aktuell die größte Jugendgeneration aller Zeiten. Die meisten Jugendlichen, nämlich mehr als 1,7 Milliarden, leben in Entwicklungsländern. In Afrika südlich der Sahara ist der Anteil der unter 15-Jährigen an der Gesamtbevölkerung mit 43 Prozent am höchsten. Dagegen stellen Jugendliche unter …

Tanzende junge Frauen in Kenia
Am 11. Juli ist Weltbevölkerungstag. Mehr als ein Viertel der Weltbevölkerung sind Jugendliche. Foto: Jonathan Torgovnik

Girl Power! Mädchen und junge Frauen sind die wichtigste Investition für die Zukunft

Leonie Müßig Blog, Frühe Aufklärung, Jugendliche, Weltbevölkerung 0 Comments

„Investing in teenage girls“ – das ist das Motto des heutigen Weltbevölkerungstags. Derzeit leben 7,44 Milliarden Menschen auf der Welt. Jugendliche zwischen zehn und 24 Jahren machen ein Viertel der Weltbevölkerung aus. Die Hälfte von ihnen sind Mädchen und junge Frauen. Trotz enormer Fortschritte in den vergangenen Jahren liegt noch einiges im Argen, was die Zukunftschancen von Teenagerinnen angeht – vor …

Menschenmasse in einer Straße
Zum Weltbevölkerungstag 2016 leben 7,44 Milliarden Menschen auf der Welt. Foto: iivangm (CC BY 2.0)

5 Fragen – 5 Antworten zur Weltbevölkerung

Ute Stallmeister Blog, Freiwillige Familienplanung, Weltbevölkerung 3 Comments

Am 11. Juli ist Weltbevölkerungstag. Hier beantworten wir einige wichtige Fragen rund um das Thema Weltbevölkerung. 1. Wie viele Menschen leben heute auf der Welt? Zum Weltbevölkerungstag 2016 leben 7,44 Milliarden Menschen auf der Welt – und es werden mehr. Während der etwa 15 Sekunden, in denen Sie diese Zei­len lesen, sind 68 Kin­der gebo­ren wor­den und 27 Men­schen gestor­ben. …

Ältere Frau steht an einer Brüstung im Senegal
Die Weltbevölkerung wird im Durchschnitt immer älter. Weiterhin gibt es jedoch erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Weltregionen. Foto: Jonathan Torgovnik

Weltweite Lebenserwartung auf 71,4 Jahre gestiegen

Deutsche Stiftung Weltbevölkerung Pressemitteilung, Weltbevölkerung 1 Comment

Die weltweite Lebenserwartung ist seit dem Jahr 2000 um fünf Jahre auf 71,4 Jahre gestiegen (Frauen: 73,8 Jahre, Männer: 69,1 Jahre). Wenngleich Afrika bei der Lebenserwartung aufgeholt hat, bleiben erhebliche regionale Unterschiede bestehen.

Weltbevölkerung wächst bis 2050 stärker als angenommen

Deutsche Stiftung Weltbevölkerung Pressemitteilung, Weltbevölkerung 0 Comments

Die Weltbevölkerung wird von heute rund 7,3 Milliarden Menschen bis zum Jahr 2050 auf voraussichtlich 9,7 Milliarden Menschen wachsen. Das ergeben die neuen Projektionen der Vereinten Nationen. Im Jahr 2100 werden voraussichtlich sogar 11,2 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Mit dieser neuen Projektion korrigieren die Vereinten Nationen ihre Hochrechnungen aus dem Jahr 2013 um mehr als 170 Millionen Menschen …

Sind wir einfach zu viele?

Christoph Behrends Blog, Weltbevölkerung 3 Comments

Am heutigen Weltbevölkerungstag leben 7,32 Milliarden Menschen auf der Welt. Das sind mehr als jemals zuvor. Und die Weltbevölkerung wächst weiter – wenn auch in geringerem Maße als noch vor einigen Jahren. Oft wird behauptet, dass es uns allen besser ginge, wenn weniger Menschen auf der Erde lebten und wenn die Weltbevölkerung nicht weiter wüchse. Das Weltbevölkerungswachstum sei schuld, etwa …

Hans Rosling
Der schwedische Professor Hans Rosling zeigt auf unterhaltsame Weise, warum die Überbevölkerung ein Mythos ist.

Warum Ihr Hans Rosling kennen solltet!

Denny Ehrlich Blog, Entwicklungszusammenarbeit, Freiwillige Familienplanung, Globale Gesundheit, Weltbevölkerung 0 Comments

Hans ist unser großer Zauberkünstler! Gemeint ist nicht Hans Klok, sondern der schwedische Professor Hans Rosling. Er zaubert mit Zahlen wie kein anderer und entzaubert dabei Vorurteile und gängige Mythen. Für seinen besten Trick braucht er nur ein paar Knubbelmännchen und ein paar Boxen – und zeigt damit, dass die Behauptung „Kinderleben retten führt zu Überbevölkerung“ schlicht und ergreifend falsch …