Referent*in Finanzen im Projektcontrolling (M/W/D)

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) ist eine international tätige Entwicklungsorganisation, mit dem Ziel, das Potenzial der größten Jugendgeneration aller Zeiten zu fördern, um damit zu einer zukunftsfähigen Bevölkerungsentwicklung beizutragen. Sie ermöglicht jungen Menschen in Ostafrika den Zugang zu jugendgerechten Gesundheitsinformationen und modernen Verhütungsmitteln, und setzt sich auch auf politischer Ebene für das Recht auf körperliche Selbstbestimmung ein, insbesondere für junge Frauen und Mädchen. Darüber hinaus arbeiten die Büros in Europa und Ostafrika für die gendergerechte Förderung von Forschung und Innovation zur Bekämpfung armutsassoziierter Krankheiten.

Die DSW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referent*in Finanzen im Projektcontrolling (m/w/d)
in Vollzeit mit Dienstort Berlin.

Sie werden an der erfolgreichen Umsetzung der Zielsetzungen der Stiftung mitwirken und insbesondere die finanzielle Entwicklung, Begleitung und Abrechnung von Projekten und Programmen übernehmen. Sie werden als Mitglied der Abteilung Finanzen eng mit den Kolleg*innen aus der Abteilung Projekte und Programme und den Kolleg*innen in unseren ostafrikanischen Partnerländern zusammenarbeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliches finanzielles Monitoring von zugewiesenen Projekten in engem Austausch mit den Teams in den Länderbüros und den europäischen Büros
  • Unterstützung von Länderbürokolleg*innen bei der Entwicklung von Projektbudgets
  • Erstellung und Abstimmung von Finanzberichten und Verwendungsnachweisen
  • Nachhalten von Geberregularien im Projektzyklus
  • Regelmäßige Abstimmungen zu den Projektfinanzen mit der Buchhaltung
  • Sicherstellung und Umsetzung der Stiftungsziele im Bereich Projektfinanzen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Finanzbereich, Non-Profit Bereich oder vergleichbare Qualifikation (kaufmännische Ausbildung und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung)
  • Erfahrung mit der Anwendung von Geberregularien in der Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere von BMZ und EuropeAid, ist wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Routinierter Umgang mit relevanter Buchungs- und Bürosoftware, insbesondere MS Excel
  • Hohe interkulturelle Kompetenz und Spaß am Umgang mit vielfältigen Kulturkreisen
  • Inhaltliches Interesse an dem Bereich Sexuelle und Reproduktive Gesundheit und Rechte
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu internationalen Dienstreisen

Wir bieten:

  • Arbeit mit sichtbarer Wirkung: Die DSW ist eine etablierte Vertreterin für Sexuelle und Reproduktive Gesundheit und Rechte
  • Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf durch Angebote wie mobiles Arbeiten, Jobrad-Leasing, flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit auf zwei Wochen unbezahlten Urlaub im Jahr, zusätzlich zu den 30 Tagen Jahresurlaub
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Einen spannenden Themenbereich in einem internationalen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen und motivierten Team
  • Eine faire Vergütung und Förderung des persönlichen wie beruflichen Wachstums
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege und ein sehr gutes Betriebsklima

Bewerbungsverfahren:

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse und Gehaltsvorstellung) bitte mit dem Verweis “Referent*in Finanzen” per E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org
Es handelt sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.
Bewerbungsschluss ist der 19.04.2024.

Wir freuen uns über Vielfalt und Diversität in unserem Team und möchten motivierte Personen zur Bewerbung ermuntern – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Für inhaltliche Rückfragen zur Ausschreibung können Sie gerne eine E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org schreiben.
Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!

Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW)