Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) ist eine international tätige Entwicklungsorganisation. Ziel unserer Arbeit ist es, zur Umsetzung des Menschenrechts auf Familienplanung und zu einer zukunftsfähigen Bevölkerungsentwicklung beizutragen. Jugendliche sind daher die wichtigste Zielgruppe unserer Projekte in Ostafrika. In den Jugendclubs vor Ort klären wir Jugendliche über ihre sexuelle Gesundheit auf und bieten Beratung und Verhütungsmittel an.

Auf nationaler und internationaler Ebene bringen wir uns in politische Entscheidungsprozesse in den Bereichen globale Gesundheit, sexuelle und reproduktive Gesundheit, Rechte, Gleichstellung der Geschlechter und Forschung und Entwicklung zu armutsassoziierten und vernachlässigten Krankheiten ein.

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Junior Referent*in Entwicklungspolitik und Büromanagement (m/w/d) in Vollzeit

Der Dienstort ist Berlin.

Du hast Spaß daran organisatorische Tätigkeiten zu übernehmen und Arbeitsprozesse reibungslos zu gestalten? Du hast Geschick darin, die kleinen und großen Herausforderungen des Arbeitsalltags standortübergreifend gemeinsam mit Kolleg*innen aus dem Finanz- und Verwaltungsteam anzupacken? Du freust dich darauf, die entwicklungspolitischen Referent*innen bei kleinen Recherchen und der Organisation von Veranstaltungen zu unterstützen? Dann erwartet dich bei uns eine spannende und sinnstiftende Tätigkeit in einem engagierten Team.

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung des entwicklungspolitischen Teams bei inhaltlichen Recherchen und bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Selbständige Organisation von Büroabläufen, zum Beispiel die Beschaffung von Büromaterialien, die Abwicklung von Rechnungen, Datenbankpflege und Versandaktionen
  • Gewährleistung von reibungslosen administrativen und projektbezogenen Abläufen zwischen dem Berliner Büro und unserem Hauptsitz in Hannover, sowie Aufrechterhaltung einer einwandfreien Büroinfrastruktur, einschließlich der IT- und Medieninfrastruktur
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleister*innen, inklusive Angebotseinholung und Rechnungsüberprüfung

Dein Profil:

  • Bachelor in Politikwissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbarer Studiengang.
  • Sehr gute Computer- und Datenbankkenntnisse sowie Interesse an IT und technischen Herausforderungen
  • 1 Jahr Berufserfahrung, gerne in einem internationalen Team
  • Erste Erfahrung im Bereich Entwicklungszusammenarbeit/ Entwicklungspolitik und in der Durchführung von Veranstaltungen sind von Vorteil
  • Ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Freude an der Arbeit im Team
  • Einen eigenverantwortlichen und lösungsorientierten Arbeitsstil
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, verhandlungssicheres Englisch (in Wort und Schrift)

Wir bieten:

  • Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf durch Angebote wie mobiles Arbeiten, Jobrad-Leasing, flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit auf zwei Wochen unbezahlten Urlaub im Jahr, zusätzlich zu den 30 Tagen Jahresurlaub
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Ein spannendes Themenfeld in einem internationalen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege und ein sehr gutes Betriebsklima
  • Eine angemessene Vergütung

 

Bewerbungsverfahren:

Haben wir dich überzeugt? Dann sende uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse) bitte mit dem Verweis „Junior Referent*in Entwicklungspolitik“ per E-Mail an: jobs.deutschland@dsw.org

Der Vertrag ist zunächst bis Januar 2026 befristet, mit Aussicht auf Verlängerung.

Wir freuen uns auf deine Zusendungen! Für mehr Informationen besuche uns auf www.dsw.org.