Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) ist eine international tätige Entwicklungsorganisation. Ziel unserer Arbeit ist es, zur Umsetzung des Menschenrechts auf Familienplanung und zu einer zukunftsfähigen Bevölkerungsentwicklung beizutragen. Jugendliche sind daher die wichtigste Zielgruppe unserer Projekte in Ostafrika. In den Jugendclubs vor Ort klären wir Jugendliche über ihre sexuelle Gesundheit auf und bieten Beratung und Verhütungsmittel an.

Auf nationaler und internationaler Ebene bringen wir uns in politische Entscheidungsprozesse in den Bereichen globale Gesundheit, sexuelle und reproduktive Gesundheit, Rechte, Gleichstellung der Geschlechter und Forschung und Entwicklung zu armutsassoziierten und vernachlässigten Krankheiten ein.

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in der Geschäftsführung in Teilzeit (m/w/d)

mit Dienstort Hannover.

Der*die Referent*in der Geschäftsführung ist an der Schnittstelle zwischen Geschäftsführung, den inhaltlichen Funktionsbereichen der DSW in Berlin und Hannover, sowie den Länderbüros tätig. Der*die Referent*in unterstützt die Geschäftsführung im allgemeinen Tagesgeschäft, bei der fachlichen Recherche von Inhalten und beteiligt sich an einzelnen Projekten der Geschäftsführung, wie z.B. der Aktualisierung von Compliance – Prozessen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Geschäftsführung im operativen Tagesgeschäft: Terminmanagement, Schriftverkehr, Protokollführung, Vorbereitung von Veranstaltungen, Besprechungen, etc.
  • Betreuung der Stiftungsgremien und deren Kommunikation;
  • Unterstützung bei der Koordination von bei der Geschäftsführung liegenden Projekten und eigenständige Übernahme von Projekten im Auftrag der GF;
  • Unterstützung der Geschäftsführung beim Erstellen von Präsentationen, Berichten und Datenanalysen;
  • Entwicklung von Vorlagen zur Entscheidungsfindung auf Geschäftsführungsebene und Dokumentation von strategischen Entscheidungen;
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Sekretariatsbereich der Stiftung (gegenseitige Unterstützung und Vertretung).

Wir erwarten:

  • Hochschulabschluss im Bereich Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Public Health oder eine vergleichbare Qualifikation;
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position;
  • Gute Kenntnisse in Bezug auf Kommunikations- und Präsentationstechniken;
  • Versierten Umgang mit dem MS Office Paket;
  • Gute Kenntnisse in administrativen Prozessen sind von Vorteil;
  • Kenntnisse zu den Themenbereichen der DSW sind erwünscht;
  • Organisationstalent mit einem selbständigen, zuverlässigen und strukturierten Arbeitsstil;
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, verhandlungssicheres Englisch (in Wort und Schrift);
  • Ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenzen, Durchsetzungsvermögen, diplomatisches Geschick und Teamfähigkeit;
  • Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen.

Wir bieten:

  • Ein internationales Arbeitsumfeld
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Team
  • Ein spannendes Themenfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Angemessene Vergütung

Bewerbungsverfahren:

Wenn Sie Interesse haben, senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Anschreiben) bitte mit dem Verweis “DSW2022_11 Referent*in der Geschäftsführung” per E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org.

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen mit der Referenznummer “DSW2022_11 Referent*in der Geschäftsführung” in der Betreffzeile der E-Mail berücksichtigt werden.

Die vertragliche Arbeitszeit beträgt bis zu 0,75 FTE. Der Vertrag ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit Aussicht auf Verlängerung.

Bewerbungsschluss ist der 10. Juli 2022.

Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!