Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) ist eine international tätige Entwicklungsorganisation. Ziel unserer Arbeit ist es, zur Umsetzung des Menschenrechts auf Familienplanung und zu einer zukunftsfähigen Bevölkerungsentwicklung beizutragen. Jugendliche sind daher die wichtigste Zielgruppe unserer Projekte in Ostafrika. In den Jugendclubs vor Ort klären wir Jugendliche über ihre sexuelle Gesundheit auf und bieten Beratung und Verhütungsmittel an.

Auf nationaler und internationaler Ebene bringen wir uns in politische Entscheidungsprozesse in den Bereichen globale Gesundheit, sexuelle und reproduktive Gesundheit, Rechte, Gleichstellung der Geschlechter und Forschung und Entwicklung zu armutsassoziierten und vernachlässigten Krankheiten ein.

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung baut ihr Referat Fundraising aus und sucht dafür zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte, offene und kommunikationsstarke Persönlichkeit als

Referent*in Fundraising (m/w/d)

mit Dienstort Hannover.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Ausarbeitung und Umsetzung einer Fundraisingstrategie;
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen zur Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung und Spendengenerierung;
  • Spender*innenpflege und –Gewinnung besonders im Bereich Stiftungs- und Unternehmensfundraising;
  • Texten und Gestalten von Projektanträgen, Projektberichten und weiteren Fundraising-Unterlagen;
  • (Frei-)Anzeigengestaltung sowie texten von Fundraising relevanten Artikeln in Zeitschriften
  • Ausbau der Maßnahmen im Online-Fundraising und Verantwortung für die Inhalte der Fundraising – Unterseiten der DSW-Homepage

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Kommunikation, Marketing oder Fundraising oder mindestens eine zweijährige Berufserfahrung im Bereich Fundraising;
  • Gute Kenntnisse der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und ihrer Akteure mit den Schwerpunkten Gesundheit, sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte und Gleichstellung der Geschlechter wünschenswert;
  • Einen selbstständigen, lösungsorientierten Arbeitsstil;
  • Sehr gute Redaktionskenntnisse in Deutsch, Fähigkeit zur zielgruppenadäquaten Ansprache, wünschenswert verhandlungssicheres Englisch (in Wort und Schrift);
  • Ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Freude an der Arbeit im Team;
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (national und international).

Wir bieten:

  • Einen spannenden Themenbereich in einem internationalen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld;
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen und motivierten Team;
  • Eine faire Vergütung und Förderung des persönlichen wie beruflichen Wachstums;
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege und ein sehr gutes Betriebsklima;
  • Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf durch Angebote wie mobiles Arbeiten und Jobrad-Leasing;
  • Betriebliche Altersvorsorge.

Bewerbungsverfahren:

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse und Gehaltsvorstellung) bitte mit dem Verweis “DSW2022_10 Fundraising Referent*in” per E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen mit der Referenznummer „DSW2022_10 Fundraising Referent*in“ in der Betreffzeile der E-Mail berücksichtigt werden.

Die Stelle ist zunächst mit 0,75 % der Arbeitszeit zu besetzen und der Arbeitsvertrag ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit Aussicht auf Verlängerung.

Bewerbungsschluss ist der 10. Juli 2022.

Für inhaltliche Rückfragen zur Ausschreibung können Sie gern eine E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org schreiben. Von Nachfragen zum laufenden Bewerbungsprozess bitten wir Sie abzusehen.

Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!