Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) ist eine international tätige Entwicklungsorganisation. Ziel unserer Arbeit ist es, zur Umsetzung des Menschenrechts auf Familienplanung und zu einer zukunftsfähigen Bevölkerungsentwicklung beizutragen. Jugendliche sind daher die wichtigste Zielgruppe unserer Projekte. Auf nationaler und internationaler Ebene bringen wir uns in politische Entscheidungsprozesse in den Bereichen globale Gesundheit, sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte, Gleichstellung der Geschlechter und Forschung und Entwicklung zu armutsassoziierten und vernachlässigten Krankheiten ein.

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in Personal & Verwaltung (m/w/d) in Vollzeit, Teilzeit möglich 

mit Dienstort Hannover.

In dieser Rolle sind Sie zentrale*r Ansprechpartner*in für alle Mitarbeiter*innen in unterschiedlichen Personalfragestellungen. Sie unterstützen unser HR & Verwaltungs-Team in operativen Personalangelegenheiten sowie im Tagesgeschäft und stellen somit als Team-Member eine erfolgreiche serviceorientierte Personalarbeit sicher.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Umfassende Personalbetreuung der Mitarbeitenden und Führungskräfte am Standort Berlin & Hannover, enge Zusammenarbeit mit der Personalsachbearbeitung am Standort Brüssel
  • Eigenständige Bearbeitung und Betreuung aller Personalvorgänge von der Einstellung bis zum Ausscheiden der Mitarbeitenden
  • Mitwirkung bei der Umsetzung strategischer Themen sowie bei der Einführung und stetigen Weiterentwicklung von HR-Prozessen und Instrumenten
  • Ansprechpartner*in für die Mitarbeitenden und Führungskräfte zu allen personalwirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Themen
  • Verantwortung für Themen des Gesundheitsmanagements
  • Verantwortung für einen effektiven und effizienten Arbeitsablauf im Verwaltungsbereich, dazu gehören u. a. Kontakt zu Dienstleistern im Rahmen der Büroorganisation, Organisation von internen Veranstaltungen, die Betreuung der Telefonzentrale und der allgemeinen E-Mail-Adresse, Postbearbeitung, Beschaffung von Bürobedarf, etc.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung idealerweise mit Weiterbildung zum*zur Personalfachkaufmann*frau oder Studium der Rechts-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Personal, oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung als Personalsachbearbeiter*in in vergleichbarer Position
  • Min. zwei Jahre Arbeitserfahrung im Personal als auch im Verwaltungsbereich
  • Ausbildereignungsschein der IHK wünschenswert
  • Gute Anwendungskenntnisse im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
  • Eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten, selbstständiges Handeln. Weiterhin müssen Sie in der Lage sein, auch in Stresssituationen den Überblick zu behalten und Prioritäten zu setzen.
  • Ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenzen, Freude an der Arbeit im Team, ein adressatengerechtes Auftreten sowie einen sicheren Umgang mit Konfliktsituationen
  • Vielseitige EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, verhandlungssicheres Englisch (in Wort und Schrift)

Wir bieten Ihnen:

  • Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf durch Angebote wie mobiles Arbeiten, Jobrad-Leasing, flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit auf zwei Wochen unbezahlten Urlaub im Jahr, zusätzlich zu den 30 Tagen Jahresurlaub
  • Einen spannenden Themenbereich in einem internationalen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege und ein sehr gutes Betriebsklima
  • Eine faire Vergütung, sowie Förderung des persönlichen wie beruflichen Wachstums
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungsverfahren:

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse und Gehaltsvorstellung) bitte mit dem Verweis “DSW2022_1 Referent*in Personal & Verwaltung” per E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org.

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen mit der Referenznummer “DSW2022_1 Referent*in Personal & Verwaltung” in der Betreffzeile der E-Mail berücksichtigt werden.

Der Vertrag ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Bewerbungsschluss ist der 30. Januar 2022.

Für inhaltliche Rückfragen zur Ausschreibung können Sie gern eine E-Mail an jobs.deutschland@dsw.org schreiben. Von Nachfragen zum laufenden Bewerbungsprozess bitten wir Sie abzusehen.

Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!