Eine kenianische Frau mit Baby auf dem Arm hält in einer Gesundheitseinrichtung in Rabai (Kenia) eine Kupferspirale in der Hand – damit können Frauen langfristig verhüten.

Bericht: Mehr als 200 Millionen Frauen in Entwicklungsländern können nicht verhüten

Deutsche Stiftung Weltbevölkerung Freiwillige Familienplanung, Frühe Aufklärung, Pressemitteilungen Leave a Comment

Mehr als 200 Millionen Frauen in Entwicklungsländern können nicht verhüten, obwohl sie das gern möchten. Das geht aus einem heute veröffentlichten Bericht der Expertenkommission des …

Junge Mutter mit Kind in Malawi

23 Millionen junge Frauen in Entwicklungsländern von ungewollten Schwangerschaften bedroht

Leonie Müßig Blog, Freiwillige Familienplanung, Frühe Aufklärung, Jugendliche 4 Comments

Vielen jungen Frauen in Entwicklungsländern fehlt der Zugang zu modernen Verhütungsmitteln. Diesen sicherzustellen, würde die Zahl der ungewollten Schwangerschaften und die Müttersterblichkeit drastisch senken, so …