„Ich vertraue der DSW, dass sie klug und sparsam mit meinen Spenden umgeht. Ich wünsche, dass die Arbeit der DSW durch private Spenden, Medienarbeit und politische Unterstützung mehr als bisher gefördert wird.

Als mitfühlender, mit-leidender Mensch möchte ich hungernden und kranken Menschen helfen und halte dabei die Reduzierung des Bevölkerungswachstums für den langfristig effektivsten Weg. Ich vertraue der DSW, dass sie klug und sparsam mit meinen Spenden umgeht. Ich wünsche, dass die Arbeit der DSW durch private Spenden, Medienarbeit und politische Unterstützung mehr als bisher gefördert wird.“