„Die Wertgarantie verfolgt die selbstgestellten Aufgaben der DSW seit Jahren mit besonderer Aufmerksamkeit und sieht mit Freude, welche Erfolge gemeinsam erreicht werden können. Projekte wie „Fit for Life“ oder „Fit for Future“ haben wir gern gefördert, weil sie einen wichtigen Beitrag für die Länder Ostafrikas leisten – es sind die jungen Leute, die die Zukunft in diesen Ländern gestalten können, und daher ist die gesundheitliche Aufklärung dort von elementarer Bedeutung. Unsere Unterstützung kommt dort an, wo sie benötigt wird – davon konnte ich mich bei meinem Besuch in Tansania selbst überzeugen.

Not und Armut gibt es an vielen Orten dieser Welt – oft liegt das Hauptaugenmerk der Menschen aber entweder vor der eigenen Haustür oder in aktuellen Krisengebieten, wo Naturkatastrophen und Krieg für entsprechende Aufmerksamkeit der Medien sorgen. Dass die DSW den Fokus auf Länder wie Äthiopien, Kenia, Tansania und Uganda legt, ist mehr als nur ein Tropfen auf den heißen Stein Ostafrikas: Familienplanung und Gesundheitsvorsorge sind nach wie vor der beste Weg, für die kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu gestalten.
Mein Wunsch für die Zukunft der DSW ist, dass ihre engagierte Arbeit in nicht allzu ferner Zukunft überflüssig wird – weil die jetzt realisierte Hilfe zur Selbsthilfe beste Früchte trägt und die Bevölkerung Ostafrikas ohne Unterstützung in relativem Wohlstand und Gesundheit lebt. Auf dem Weg dorthin wünsche ich der DSW weiterhin viel Erfolg sowohl vor Ort in den Jugendklubs als auch hier in Deutschland bei der Mobilmachung zahlreicher Förderer und Unterstützer.“