Publikationen

Weltbevölkerungsbericht 2019

Eine zukunftsfähige, menschenrechtsbasierte Bevölkerungspolitik bedarf einer weltweiten Durchsetzung sexueller und reproduktiver Selbstbestimmung sowie der Gleichstellung der Geschlechter. Doch davon sind wir trotz aller in der Vergangenheit erzielten Erfolge noch weit entfernt. Zu diesem Schluss kommt der diesjährige Weltbevölkerungsbericht.

Versand: 1,50 € Schutzgebühr

kostenloser Download:

Datenreport 2018

Der Datenreport liefert neueste demografische, sozioökonomische und Gesundheitsdaten zur Bevölkerungsentwicklung für alle Länder und Regionen.

Versand: 1,50 € Schutzgebühr

kostenloser Download:

Jahresbericht 2017/18

In unserem Jahresreport geben wir Ihnen einen Einblick in unsere Projekte in Ostafrika sowie unsere Arbeit auf deutscher und EU-Ebene.

Versand: kostenlos

kostenloser Download:

Studie: YOUTH CAN!

In der Studie wird untersucht, welchen Beitrag die deutsche Bundesregierung in den Bereichen Gesundheit, Sexualaufklärung und Gleichstellung der Geschlechter leistet und wo Handlungsbedarf besteht.

Versand: 1,50 € Schutzgebühr

kostenloser Download:

Die Highlights der Studie haben wir außerdem für Sie in einem Infoblatt zusammengefasst.

Bevölkerung und Projektionen (Infoblatt)

Im Jahr 2050 werden voraussichtlich mehr als neun, im Jahr 2100 mehr als elf Milliarden Menschen auf der Erde leben. Welche Ursachen hat das?

kostenloser Download:

Fakten zu Verhütung und Familienplanung (Infoblatt)

In Entwicklungsländern ist der ungedeckte Bedarf an Verhütung und Familienplanung besonders groß. Dort
hat jede vierte Frau, die gern verhüten möchte, keine Möglichkeit dazu.

Versand: 0,50 € Schutzgebühr

kostenloser Download:

Jugendliche – Schlüssel zur demografische Dividende (Infoblatt)

26 Prozent der Weltbevölkerung sind jünger als 15 Jahre, in Afrika südlich der Sahara sind es sogar 43 Prozent. Wenn in sie investiert wird, haben junge Menschen bessere Möglichkeiten, ihr Potenzial zu entfalten und zur Entwicklung ihrer Länder beizutragen.

Versand: 0,50 € Schutzgebühr

kostenloser Download:

Positionspapier: Vernachlässigte und armutsassoziierte Krankheiten

Für die drei großen Infektionskrankheiten Aids, Tuberkulose und Malaria sowie 20 vernachlässigte Tropenkrankheiten gibt es nur unzureichende Diagnostika, Impfstoffe und Medikamente. Wir fordern die Bundesregierung auf, mehr zu tun, um diese Krankheiten einzudämmen.

kostenloser Download:

Forderungspapier zur 19. Legislaturperiode

Im September 2015 haben die Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) verabschiedet, die bis 2030 umgesetzt werden sollen. Deutschland muss in der 19. Legislaturperiode seiner Verantwortung im Bereich der nachhaltigen Entwicklung nachkommen.

kostenloser Download:

Positionspapier zum BMZ-Haushalt 2019

Wir fordern nachhaltige Finanzierung für effektive Entwicklungszusammenarbeit! Für 2019 plant die Bundesregierung, den Etat des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) auf 9,7 Milliarden Euro zu erhöhen. Das sind zwar 284 Millionen Euro mehr, als für
2018 geplant waren, die Gelder reichen jedoch nicht für eine nachhaltige und effektive Entwicklungszusammenarbeit aus.

kostenloser Download:

Kurzportrait der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW)

Kurz und knapp zusammengefasst: Wer ist die Stiftung Weltbevölkerung? Was sind unsere Ziele? Was macht unsere Arbeit aus?

Versand: kostenlos

kostenloser Download:

Sexualaufklärung in Kenia

In diesem Infoblatt werden neue Er­kenntnisse aus einer Studie des Guttmacher Instituts vorgestellt, die 2015 in Kenia durchgeführt wurde. In 78 Schulen wurden Lehrkräfte, Schulleitungen, Schüler*innen zum Thema Verhütung und Sexualaufklärung befragt.

kostenloser Download:

Verhütungsbedarf von Jugendlichen in Entwicklungsländern

Ungewollte Schwangerschaften zu verhindern ist entscheidend, um die sexuelle und reproduktive Gesundheit von Jugendlichen und ihr soziales und wirtschaftliches Wohlergehen zu verbessern. Zu den Kosten und dem Nutzen einer Deckung des Verhütungsbedarfs von Jugendlichen in Entwicklungsländern lesen sie hier.

kostenloser Download:

Positionspapier: Wiederauffüllung Globaler Fonds

Am 10. Oktober 2019 steht die Wiederauffüllungskonferenz für den Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria (Globaler Fonds) an. Dort soll die Finanzierung für die Jahre 2020 bis 2022 gesichert werden.

Mindestens 14 Milliarden US-Dollar will der Globale Fonds mobilisieren, um seinen Beitrag zu dem dritten nachhaltigen Entwicklungsziel der Vereinten Nationen, „ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern“ (Sustainable Development Goal – SDG3) zu leisten.

kostenloser Download:

  • Preis: 1,50 € Menge:
  • Preis: 1,50 € Menge:
  • Preis: 1,50 € Menge:
  • Preis: 0,00 € Menge:
  • Preis: 0,00 € Menge:
  • Preis: 0,50 € Menge:
  • Preis: 0,50 € Menge:
  • 0,00 €