0

Menschen leben auf der Erde


Die gute Nachricht ist,

die weltweite Gesundheitsversorgung ist so gut wie nie zuvor. Menschen werden älter, mehr Kinder überleben. Mehr dazu

Die schlechte Nachricht ist,

jede vierte Frau in Entwicklungsländern kann nicht verhüten, obwohl sie das möchte. Eine Folge: Jedes Jahr kommt es zu 74 Millionen ungewollten Schwangerschaften. Mehr dazu

Der wievielte Mensch sind Sie?

What’s your number?

Die Weltbevölkerung der Erde wächst – fast ausschließlich in den ärmsten Ländern der Welt. Wir alle sind Teil der Weltbevölkerung. Mit dieser Anwendung können Sie nun herausfinden, als wievielter Erdenbürger Sie auf die Welt gekommen sind, und Ihre Position auf der Bevölkerungskurve mit der von Freunden, Bekannten und Verwandten vergleichen.

Geben Sie hier Ihr Geburtsdatum ein und finden Sie heraus, der wievielte Erdenbürger Sie sind.

Du bist Nummer

Unsere Kernthemen

Was wir tun

Wir aktivieren Potentiale

Sex und Jugendthemen sind in vielen Ländern ein Tabu. Bei uns sind es Jugendliche, die dieses ans Licht holen. In Ostafrika haben wir zahlreiche Jugendklubs geschaffen, die Tausenden Jugendlichen Chancen auf ein besseres Leben ermöglichen.

Wir nehmen Einfluss

Auf Konferenzen, in politischen Gremien und persönlichen Gesprächen setzen wir uns in Deutschland, in der EU, in unseren Schwerpunktländern und auch international für sexuelle Selbstbestimmung ein.

Wir informieren

Themen wie Kinderehen und frühe Schwangerschaften sind in Deutschland kaum relevant, in vielen Ländern aber von großer Bedeutung. Wir informieren über die Themen, die im Alltag oft vergessen werden.

 

Helfen Sie mit!

Es gibt viele gute Gründe, die DSW zu unterstützen. Hier sind drei:

Wir sind DIE Organisation in Deutschland, die sich für Aufklärung und Familienplanung in Entwicklungsländern einsetzt. Zudem sind wir unabhängig von Parteien und Konfessionen.

Ob HIV-Tests, bunte Aufklärungsveranstaltungen oder die Ausbildung von Jugendberatern: Sie können den jungen Menschen helfen. 83 % der Spenden fließen direkt in unsere Projekte.

Ihre Spende wird korrekt verwendet. Wir sind seit über zehn Jahren Träger des deutschen Spendensiegels DZI und beteiligen uns an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Und noch ein vierter Grund: Helfen macht einfach Spaß!


Jetzt spenden

Newsroom